Mitgliederbereich

 



Newsletter

Newsletter Juli 2021

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die wichtigste Nachricht zuerst:
Die Anmeldung zum 10. Jubiläumskonvent der DAAO vom 15.10. - 17.10.2021 in Köln ist nun online möglich:  www.daao-konvent.info
Wir freuen uns sehr auf unser persönliches Treffen in Köln. Stefan Giesswein und Jan Schäfer haben ein vielfältiges Programm erstellt, was viel Raum zum Zusammenkommen, Diskutieren und Feiern lässt.  Bei coronabedingten Beschränkungen der Teilnehmerzahl gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Mitgliederversammlung der DAAO am FREITAG, den 15.10.2021 um 16:00 Uhr in der Alteburg in Köln. Es stehen Vorstandswahlen an.
Save the date - die Einladung kommt im August.

DAAO-Stammtisch am Dienstag, den 20.7.2021 um 19.30 Uhr mit Achim Kirlum:
„Einfach so“ Einfach so digital treffen, sich austauschen, Themen mit Kolleg*innen diskutieren und evtl. einen Tipp bekommen - herzliche Einladung zum Stammtisch.

Im August ist Stammtischpause.

Thema: DAAO Stammtisch
Uhrzeit: 20.Juli.2021 07:30 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/89549737836?pwd=QTFHR0gybGFqRE5xdmFiNVpwUkFIUT09
Meeting-ID: 895 4973 7836
Kenncode: 935281
Schnelleinwahl mobil
+493056795800,,89549737836#,,,,*935281# Deutschland
+496938079883,,89549737836#,,,,*935281# Deutschland
Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 69 3807 9883 Deutschland
        +49 695 050 2596 Deutschland
        +49 69 7104 9922 Deutschland
Meeting-ID: 895 4973 7836
Kenncode: 935281
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kdtk0rRR1n

Die Bundeärztekammer hat die Abrechnung der Ziffer 245A bis 30.9.2021 verlängert.
https://www.bundesaerztekammer.de/aerzte/honorar/analogabrechnungsempfehlung-fuer-aufwaendige-hygienemassnahmen-im-rahmen-der-covid-19-pandemie/

 

Kurse, Kurse, Kurse…

Die Kurse von Dr. Charlie Beck  in Bad Iburg
Sequencing vom 08.07. bis 10.07.2021 und Functional Methods vom 11.07.bis 13.07.2021 müssen leider ausfallen.
Wir bemühen uns darum, sie 2022 erneut anzubieten.
 
OMT with the Percussionhammer - the Fulford Approach - Dr. Richard W. Koss, D.O. KURSZUSAMMENLEGUNG, NEUES KURSDATUM: Freitag, den 24.9. bis Sonntag, den 26.9.2021
Mit Dr. Richard W. Koss, D.O. kommt ein weiteres osteopathisches „Schwergewicht“ erstmalig für die DAAO im September nach Köln. Der ehemalige Schüler von Robert C. Fulford, D.O., wird seine 40-jährige Erfahrung in der   Osteopathie nutzen, um Fulfords „Percussion Hammer“ vorzustellen und zu vertiefen. Direkt aus der Schule des Erfinders kommen all diejenigen auf ihre Kosten, die eine sehr effektive und schnell zu praktizierende osteopathische Methode am Bewegungsapparat schätzen. Für viele Osteopathen ein nicht mehr wegzudenkendes Werkzeug – besonders wertvoll!

Kostenfreie Auftaktveranstaltung der GOSM
Die GOSM, Gesellschaft für Sportosteopathie e.V., bietet in Augsburg von Freitag, 23.07.2021, 17:00 Uhr, bis Samstag, 24.07.2021, gegen 17:30 Uhr, einen Kurs an.
Dr. Rolf Pesch und Kollegen werden anhand häufig vorkommender Krankheitsbilder aus der Sportmedizin / Sportlerbetreuung typische osteopathische Prinzipien an Dysfunktionen aufzeigen. Osteopathische Techniken und Therapieansätze sowie die Leistungs-diagnostik werden vorgestellt, demonstriert und anschließend praktisch geübt.
Anmeldung: https://www.gosm.eu/kurse-und-veranstaltungen/anmeldung/
Kursprogramm: https://www.gosm.eu/wp-content/uploads/Kursprogramm_Sportosteopathie_-23.07-24.07.2021-1.pdf

DAAO-Sekretariatsferien sind vom 23.8. 2021 bis zum 27.8.2021.

Wir wünschen Euch allen hoffentlich erholsame Sommerferien.

Für den Vorstand der DAAO

Petra Kramme
Vorsitzende der DAAO e.V.

Newsletter

Newsletter Juni 2021

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Termin, Termine, Termine….
So langsam läuft das analoge Leben wieder an, Planungen sind wieder möglich - was kommt als nächstes? Urlaub, Familienfeiern, Geburtstage… oder doch eine FORTBILDUNG???

DAAO-Stammtisch am Mittwoch, den 23.6.2021 19.30 Uhr: Osteopathische Studien - Litclub
Zum letzten Stammtisch am 19.5.2021 fand sich ein kleines Häuflein an Forschung und Wissenschaft in der Osteopathischen Medizin Interessierter zusammen und brachte in 90 Min. erstaunlich viele Ideen zusammen. Warum Wissenschaft? Wie finde ich Literatur? Wer forscht? Eine Zusammenstellung findet Ihr im Intranet unter Downloads, so dass ihr für Teil 2 fit seid, aber natürlich auch einfach so dazustoßen könnt: Wir wollen uns mal einige Studien vornehmen und diese vorstellen und diskutieren, also der erste Versuch eines Litclubs.

Thema: Zoom meeting invitation - Zoom Meeting von Achim Kirlum
Uhrzeit: 23.Juni.2021 07:30 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/86731407709?pwd=SE1pbktrd3JkRzR6UjlNUUlCcno2QT09
Meeting-ID: 867 3140 7709
Kenncode: 941969
Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,86731407709#,,,,*941969# Deutschland
+493056795800,,86731407709#,,,,*941969# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 69 7104 9922 Deutschland
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 69 3807 9883 Deutschland
        +49 695 050 2596 Deutschland
Meeting-ID: 867 3140 7709
Kenncode: 941969
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kijOIp6Sr

 

Noch freie Plätze in den Kursen der US-Dozenten - Nutzt die Chance!!!!
Die Kurse sind noch nicht so gut gebucht, wie wir es uns wünschen, und so rühre ich nochmal die Werbetrommel.
Wir öffnen die Kurse von Dana Anglund und Teodor Huzij auch für TN, die nicht in der Cranio-Zertifikatsausbildung sind, empfehlen aber fortgeschrittene craniale Kenntnisse.

Do. 10.06.2021 - Sa. 12.06.2021 in Köln
“Advanced Principles of Osteopathy II: Fulcrums in the Five Bodies” – bereits 2019 wusste
Dana Anglund, D.O., mit der von ihm entwickelten Lehre der ”Five Bodies” in Köln zu begeistern. An der Rocky Vista University in Colorado Springs/Colorado steht Dana Anglund fest an der Seite von Heather Ferrill, die ihn mit größter Wertschätzung der DAAO wärmstens empfohlen hat. In der Weiterentwicklung seines Kurses von 2019 nimmt er eine Vertiefung der osteopathischen Lerninhalte vor: Die Einheit von Body, Mind and Spirit, unterteilt in Fünf “Körper” – Physical, Energy, Mental, Intuitive and Spirit. Es werden kompensatorische Läsionen von primären differenziert und Fulcren in jedem Teilbereich ermittelt. Behandlungsmethoden werden abgeleitet und praktiziert, die es dem Osteopathen erlauben, das “Ganze” effektiv über die Lösung der Läsionen über ihre jeweiligen Fulcren eines jeden “Körpers” zu behandeln. Eine einmalige osteopathische Reise durch die Ganzheitlichkeit des menschlichen Wesens. Sehr empfehlenswert!

So. 13.06.2021 - Di. 15.06.2021 in Köln
“Osteopathy and the Brain: Treating Mood and Anxiety Disorders” – erstmalig darf die
DAAO Prof. Teodor Huzij aus Colorado Springs/Colorado in Deutschland willkommen heißen. Der Kirksville-Absolvent und Schüler von Prof. Michael Kuchera, Jane Carreiro und Heather Ferrill lehrt an der Rocky Vista University in Colorado Springs/Colorado, College of Osteopathic Medicine und am Trinity Institute in Colorado Springs einer christlichen, psychiatrischen Klinik mit osteopathischem Schwerpunkt.
Entsprechend wird er sich mit seinem Kurs in die “Osteopathy of the Brain” bzw. “Osteopathic Psychiatry” begeben. Dies folgt einer langen Tradition bis in die Anfänge der Osteopathie und gilt als erste ursprüngliche Spezialität innerhalb der Osteopathie. Basierend auf den anatomischen Grundlagen, dass bestimmte Hirnareale assoziiert sind mit Stimmungs- und Angststörungen, wird Prof. Teodor Huzij osteopathische Diagnostik- und Behandlungskonzepte vermitteln. Als Osteopath, Hausarzt und Psychiater bringt er ideale Voraussetzungen mit, die Brückenschläge zwischen mentaler Gesundheit und Osteopathischer Medizin einerseits und Glaube/Spiritualität und klassischer Medizin andererseits überzeugend herzustellen. 

Do. 08.07.2021 - Sa. 10.07.2021 in Bad Iburg
Osteopathische Medizin - Sequencing - Dr. Charlie Beck, D.O. FAAO
 So. 11.07.2021 - Di. 13.07.2021 in Bad Iburg
Functional Methods - Dr. Charlie Beck, D.O. FAAO
Als ehemaliger Schüler und langjähriger enger Mitarbeiter von Ed Stiles eignet sich Charlie Beck, D.O., F.A.A.O., hervorragend die osteopathische Linie von A.T. Still über W.G. Sutherland, Fred Mitchel sen. und Ed Stiles in die Gegenwart zu schließen. Sowohl das Konzept des „Sequencings“ zur gezielten Ermittlung der „Schlüsseldysfunktion(en)“ als auch die „Functional Technics“ ermöglichen selbst dem weniger erfahrenen D.O. eine gleichsam zügige und erfolgreiche Methode in der Osteopathischen Diagnostik und Behandlung. Charlie Beck zeichnet darüber hinaus seine langjährige osteopathische Erfahrung in Lehre und Behandlung aus, die ihn weit über die US-amerikanischen Grenzen bekannt gemacht haben.

Do. 23.- Sa. 25.9.2021 in Köln
Mo. 27.-Mi. 29.09.2021 in Köln
OMT with the Percussionhammer -the Fulford Approach - Dr. Richard W. Koss, D.O.
Mit Dr. Richard W. Koss, D.O. kommt ein weiteres osteopathisches „Schwergewicht“ erstmalig für die DAAO im September nach Köln. Der ehemalige Schüler von Robert C. Fulford, D.O. wird seine 40-jährige Erfahrung in der Osteopathie nutzen, um Fulfords „Percussion Hammer“ vorzustellen und zu vertiefen. Direkt aus der Schule des Erfinders kommen all diejenigen auf ihre Kosten, die eine sehr effektive und schnell zu praktizierende osteopathische Methode am Bewegungsapparat schätzen. Für viele Osteopathen ein nicht mehr wegzudenkendes Werkzeug – besonders wertvoll!

Summerschool der DAAO und GOSM  vom 19.08. - 22.08.2021 am Lago Maggiore
Das detaillierte Programm für Verbania steht s.  www.daao.info und www.gosm.eu. Themen zu Ernährung - Grundlage der Gesundheit;  Osteopathie und Schulmedizin – Untersuchungsalgorithmus bei Sportverletzungen; Mayer-Medizin und Osteopathie; Technikperlen Counterstrain / BLT; Ross und Reiter - Osteopathie im Pferdesport; Schnelle Osteopathie - geht das?;  Patellofemorales Syndrom: Klinik, Diagnostik und Therapie des vorderen Knieschmerzes sowie  Wandern, Mountainbiken, Crossfit…
Endlich  wieder  live und analog am schönen Lago Maggiore mit Urlaubsflair, so dass auch „Nichtosteopathen“ auf ihre Kosten kommen.
Die Anmeldung erfolgt über die GOSM www.gosm.eu

 

Last, but not least:
10. Jubiläumskonvent der DAAO vom 15.10. - 17.10.2021 in Köln
mit Mitgliederversammlung am FREITAG, den 15.10.2021 um 16:00 Uhr
Die Mitgliederversammlung der DAAO findet am FREITAG, den 15.10.2021 um 16:00 Uhr in der Alteburg in Köln statt. Es stehen Vorstandswahlen an. Dazu ergehen noch gesonderte Einladungen. Das Programm des Konventes findet Ihr ab 1.6.2021 unter www.daao-konvent.info. Anmeldung ab 14.6.2021 über die Homepage elektronisch möglich. Bei coronabedingten Beschränkungen der Teilnehmerzahl gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Also Termine, Termine, Termine….
Der Vorstand der DAAO und das Sekretariat wünscht Euch einen schönen Sommer!

Es grüßt Euch herzlich

Petra Kramme
Vorsitzende der DAAO e.V.

Newsletter

Newsletter Mai 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben ging der Postgraduiertenkurs mit John Glover in Köln erfolgreich zu Ende. John Glover hat bereits vor 18 Jahren in der DAAO unterrichtet. Wir können glücklich vermelden - unsere amerikanischen Dozent*innen können wieder einreisen!
Deshalb rühre ich gerne die Werbetrommel für die nächsten anstehenden Postgraduiertenkurse mit US-Dozenten, bei denen noch Plätze offen sind.

Do. 10.06.2021 - Sa. 12.06.2021 in Köln
“Advanced Principles of Osteopathy II: Fulcrums in the Five Bodies” – bereits 2019 wusste Dana Anglund, D.O., mit der von ihm entwickelten Lehre der ”Five Bodies” in Köln zu be- geistern. An der Rocky Vista University in Colorado Springs/Colorado steht Dana Anglund fest an der Seite von Heather Ferrill, die ihn mit größter Wertschätzung der DAAO wärmstens empfohlen hat. In der Weiterentwicklung seines Kurses von 2019 nimmt er eine Vertiefung der osteopathischen Lerninhalte vor: Die Einheit von Body, Mind and Spirit, unterteilt in Fünf “Körper” – Physical, Energy, Mental, Intuitive and Spirit. Es werden kompensatorische Läsionen von primären differenziert und Fulcren in jedem Teilbereich ermittelt. Behandlungsmethoden werden abgeleitet und praktiziert, die es dem Osteo-pathen erlauben, das “Ganze” effektiv über die Lösung der Läsionen über ihre jeweiligen Fulcren eines jeden “Körpers” zu behandeln. Eine einmalige osteopathische Reise durch die Ganzheitlichkeit des menschlichen Wesens.
Sehr empfehlenswert!

So. 13.06.2021 - Di. 15.06.2021 in Köln
“Osteopathy and the Brain: Treating Mood and Anxiety Disorders” – erstmalig darf die DAAO Prof. Teodor Huzij aus Colorado Springs/Colorado in Deutschland willkommen heißen. Der Kirksville-Absolvent und Schüler von Prof. Michael Kuchera, Jane Carreiro und Heather Ferrill lehrt an der Rocky Vista University in Colorado Springs/Colorado, College of Osteopathic Medicine und am Trinity Institute in Colorado Springs einer christlichen, psychiatrischen Klinik mit osteopathischem Schwerpunkt.
Entsprechend wird er sich mit seinem Kurs in die “Osteopathy of the Brain” bzw. “Osteopathic Psychiatry” begeben. Dies folgt einer langen Tradition bis in die Anfänge der Osteopathie und gilt als erste ursprüngliche Spezialität innerhalb der Osteopathie. Basierend auf den anatomischen Grundlagen, dass bestimmte Hirnareale assoziiert sind mit Stimmungs- und Angststörungen, wird Prof. Teodor Huzij osteopathische Diagnostik- und Behandlungskonzepte vermitteln. Als Osteopath, Hausarzt und Psychiater bringt er ideale Voraussetzungen mit, die Brückenschläge zwischen mentaler Gesundheit und Osteo-pathischer Medizin einerseits und Glaube/Spiritualität und klassischer Medizin andererseits überzeugend herzustellen. 

Do. 08.07.2021 - Sa. 10.07.2021 in Bad Iburg
Osteopathische Medizin - Sequencing - Dr. Charlie Beck, D.O. FAAO

So. 11.07.2021 - Di. 13.07.2021 in Bad Iburg
Functional Methods - Dr. Charlie Beck, D.O. FAAO

Summerschool der DAAO und GOSM  vom 19.08. - 22.08.2021 am Lago Maggiore
DAAO und GOSM planen zusammen die erste physikalische Summerschool: Da, wo der Sommer ist-  in Verbania, Lago Maggiore, Italien.
Unser Treffen soll eine Mischung aus osteopathischem Erkenntnisgewinn durch einen breiten thematischen Bogen von Vorträgen und Workshops, Aktivitäten und sozialem Miteinander sein, alles im legeren und entspannten Rahmen. Begleitpersonen - junge und alte - sind herzlich willkommen.
Das Programm ist so gestaltet, dass auch „Nichtosteopathen“ auf ihre Kosten kommen.
Nähere Informationen zum Programm findet Ihr unter www.daao.info und www.gosm.eu.
Die Anmeldung erfolgt über die GOSM. Auf zum „Dolce Vita“!

10. Jubiläumskonvent der DAAO vom 15.10. - 17.10.2021 in Köln mit Mitgliederversammlung am FREITAG, den 15.10.2021 um 16:00 Uhr
Die Mitgliederversammlung der DAAO findet am FREITAG, den 15.10.2021 um 16:00 Uhr in der Alteburg in Köln statt. Es stehen Vorstandswahlen an und vermutlich auch eine Satzungsänderung. Dazu ergehen noch gesonderte Einladungen. Das Programm des Konventes findet Ihr ab 1.6.2021 unter www.daao-konvent.info und ab 14.6.2021 könnt Ihr Euch online anmelden. Wir haben uns entschieden, dieses Jahr ein elektronisches Anmeldeverfahren zu benutzen. Es ist noch nicht klar, ob es coronabedingt Beschränkungen der Teilnehmerzahl gibt, so dass die Reihenfolge der Anmeldungenab 14.6.2021 zählen wird.
 
Nächster DAAO-Stammtisch am Mittwoch, den 19.05.2021 um 19.30 Uhr: „Artikel und Journals in der Osteopathie“: Spannungsfeld zwischen Erfahrung und Wissenschaft
Wer von Euch liest wissenschaftliche Artikel zu Osteopathie oder abonniert eine Zeitschrift? Wer hätte daran Interesse, aber keine Zeit? Was gibt es, wie kann man sich informieren und austauschen?
Moderator: Dr. Petra Kramme und Dr. Volker Schmidt.  Wir wollen in einem osteopathischen kollegialen Austausch 60 bis max. 90 Minuten unsere Erfahrungen teilen, gerne auch mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen. Es gibt keine CME- oder interne Fortbildungspunkte, dafür aber ein gutes Gespräch und eventuell die eine oder andere Perle. Schnappt Euch ein Getränk und wählt Euch ein! Wir freuen uns auf Euch!

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/81835623927?pwd=RmRUb2NRMlFCY2VCTWpJMkVERmZaQT09
Meeting-ID: 818 3562 3927
Kenncode: 783577

Schnelleinwahl mobil
+496938079883,,81835623927#,,,,*783577# Deutschland
+496950502596,,81835623927#,,,,*783577# Deutschland
Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 69 3807 9883 Deutschland
        +49 695 050 2596 Deutschland
        +49 69 7104 9922 Deutschland
        +49 30 5679 5800 Deutschland
Meeting-ID: 818 3562 3927
Kenncode: 783577
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kcxCd2I08Z

Konventvorträge 2020- jetzt aber schnell!
Der Link zu den Vorträgen des Konventes 2020 via https://daao.go-streaming.de läuft Ende Mai aus - nutzt die Gelegenheit und schaut Euch die Vorträge noch einmal an!

 

Der Vorstand der DAAO e.V. wünscht Euch allen einen grünen und gesunden Mai 2021.
Es grüßt Euch herzlich

Petra Kramme
Vorsitzende der DAAO e.V.

Newsletter

Newsletter April 2021


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Kurse sind wieder unter Coronabedingungen angelaufen. Wir möchten uns bei allen Teilnehmenden für ihr verantwortliches und umsichtiges Verhalten bedanken.
Das Postgraduierten-Programm der DAAO im Frühjahr/Sommer 2021 bietet hochinteressante Begegnungen mit der ärztlichen Osteopathie und ebenso erfahrene und ausgezeichnete Lehrer aus den USA.
Uli Oxfort hat sich intensiv um die Bedingungen für die Einreise der US-amerikanischen Kurslehrer gekümmert: Wir wagen es!!
Bitte bucht die Kurse zügig, es wäre zu ärgerlich, sie mangels Beteiligung absagen zu müssen.

Fr. 30.04.2021 - So. 02.05.2021 in Köln
“Gordon Zink - the common compensatory pattern and several approaches on interpreting findings and treating with different models” - der Kurs von Prof. John Glover, D.O. F.A.A.O., einem der ganz Großen der Osteopathen-Familie von Übersee, setzt sich intensiv mit keinem geringeren als Gordon Zink, D.O. F.A.A.O., auseinander. Dessen “Common Compensatory Pattern” gehören fest in das Repertoire eines jeden Osteopathen und stellen echte Meilensteine in der Geschichte der Osteopathie dar. John Glover, als Schüler von Dr. Lawrence Jones (Counterstrain-Entdecker) und langjähriger Professor und Chairman des Department of Osteopathic Manipulative Medicine at Touro University California College of Osteopathic Medicine bringt mit seinem unnachahmlichen Charme und Empathie von der Westküste die Komplexität der kompensatorischen Muster in ein harmonisches Diagnostik- und Behandlungsprinzip zusammen. Ein echtes “Must have” gleichermaßen für Praktiker und Lehrende der Osteopathie.

Do. 10.06.2021 - Sa. 12.06.2021 in Köln
“Advanced Principles of Osteopathy II: Fulcrums in the Five Bodies” – bereits 2019 wusste Dana Anglund, D.O., mit der von ihm entwickelten Lehre der ”Five Bodies” in Köln zu begeistern. An der Rocky Vista University in Colorado Springs/Colorado steht Dana Anglund fest an der Seite von Heather Ferrill, die ihn mit größter Wertschätzung der DAAO wärmstens empfohlen hat. In der Weiterentwicklung seines Kurses von 2019 nimmt er eine Vertiefung der osteopathischen Lerninhalte vor: Die Einheit von Body, Mind and Spirit, unterteilt in Fünf “Körper” – Physical, Energy, Mental, Intuitive and Spirit. Es werden kompensatorische Läsionen von primären differenziert und Fulcren in jedem Teilbereich ermittelt. Behandlungsmethoden werden abgeleitet und praktiziert, die es dem Osteopathen erlauben, das “Ganze” effektiv über die Lösung der Läsionen über ihre jeweiligen Fulcren eines jeden “Körpers” zu behandeln. Eine einmalige osteopathische Reise durch die Ganzheitlichkeit des menschlichen Wesens.
Sehr empfehlenswert!

So. 13.06.2021 - Di. 15.06.2021 in Köln
“Osteopathy and the Brain: Treating Mood and Anxiety Disorders” – erstmalig darf die DAAO Prof. Teodor Huzij aus Colorado Springs/Colorado in Deutschland willkommen heißen. Der Kirksville-Absolvent und Schüler von Prof. Michael Kuchera, Jane Carreiro und Heather Ferrill lehrt an der Rocky Vista University in Colorado Springs/Colorado, College of Osteopathic Medicine und am Trinity Institute in Colorado Springs einer christlichen, psychiatrischen Klinik mit osteopathischem Schwerpunkt.
Entsprechend wird er sich mit seinem Kurs in die “Osteopathy of the Brain” bzw. “Osteopathic Psychiatry” begeben. Dies folgt einer langen Tradition bis in die Anfänge der Osteopathie und gilt als erste ursprüngliche Spezialität innerhalb der Osteopathie. Basierend auf den anatomischen Grundlagen, dass bestimmte Hirnareale assoziiert sind mit  Stimmungs- und Angststörungen, wird Prof. Teodor Huzij osteopathische Diagnostik- und Behandlungskonzepte vermitteln. Als Osteopath, Hausarzt und Psychiater bringt er ideale Voraussetzungen mit, die Brückenschläge zwischen mentaler Gesundheit und Osteopathischer Medizin einerseits und Glaube/Spiritualität und klassischer Medizin andererseits überzeugend herzustellen. 

Die Abrechnungsmöglichkeit der GOÄ- Ziffer analog 245 (coronabedingte Hygienemaßnahmen, 1,0-facher Satz) hat sich bis zum 30.6.2021 verlängert.
Bitte beachtet bei Euren Rechnungen zu osteopathischen Behandlungen auch die Erläuterungen zu Analogziffern gemäß GOÄ. Hier erhalte ich in letzter Zeit häufiger Rückfragen der Krankenkassen.
Nach § 12 Abs. 4 GOÄ muss die gewählte Position entweder mit dem Zusatz "analog" oder "entsprechend" gekennzeichnet werden und die erbrachte Leistung verständlich beschrieben werden. Die Nummer und die Bezeichnung der analog abgerechneten Leistung muss angegeben werden ("Platzhalter" siehe nachfolgend "Numerierung im Analogverzeichnis der Bundesärztekammer").
https://www.bundesaerztekammer.de/aerzte/gebuehrenordnung/goae-ratgeber/6/korrekte-darstellung/
s. auch BDOÄ-Abrechnungsempfehlungen im Intranet oder www.bdoae.de.

Die BDOÄ-Seite bietet für EROP-Inhaber eine kostenlose Homepage mit der Möglichkeit Adresse, Bild und Behandlungsschwerpunkte darzustellen. Bitte nutzt diese Möglichkeit, die ärztliche Osteopathie sichtbarer zu machen und vervollständigt Eure Seiten! Solltet Ihr die Zugangsdaten nicht mehr haben, wendet Euch bitte an das DAAO-Sekretariat, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

10. Jubiläumskonvent der DAAO vom 15.10. - 17.10.2021 in Köln mit Mitgliederversammlung am FREITAG, den 15.10.2021 um 16:00 Uhr
Die Mitgliederversammlung der DAAO findet am FREITAG, den 15.10.2021 um 16:00 Uhr in der Alteburg in Köln statt. Es stehen Vorstandswahlen an und vermutlich auch eine Satzungsänderung. Dazu ergehen noch gesonderte Einladungen. Das Programm des Konventes findet Ihr demnächst auf der Homepage www.daao-konvent.info.
 

Nächster DAAO-Stammtisch am Donnerstag, den 22.04.2021 um 19.30 Uhr: „Endlich - meine eigene Praxis“: Themen rund um die osteopathische Sprechstunde in eigener Praxis
Moderator: Dr. med. Petra Kramme und Kollegen und Kolleginnen, die sich gerade niederlassen bzw. niedergelassen haben.  Welche Räume, welche Liegen, Mitarbeiterinnen oder Computerprogramm, Versicherung, Behandlungsvertrag?????
Wir wollen in einem osteopathischen kollegialen Austausch 60 bis max. 90 Minuten unsere Erfahrungen teilen, gerne auch mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen. Es gibt keine CME- oder interne Fortbildungspunkte, dafür aber ein gutes Gespräch und eventuell die eine oder andere Perle. Schnappt Euch ein Getränk und wählt Euch ein! Wir freuen uns auf Euch!

Thema: DAAO Stammtisch
Uhrzeit: 22.Apr.2021 07:30 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/86909038056?pwd=TDQvdDVkUC9XYkRQTXZtaHAzTDlrdz09

Meeting-ID: 869 0903 8056
Kenncode: 002934
Schnelleinwahl mobil
+493056795800,,86909038056#,,,,*002934# Deutschland
+496938079883,,86909038056#,,,,*002934# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 69 3807 9883 Deutschland
        +49 695 050 2596 Deutschland
        +49 69 7104 9922 Deutschland
Meeting-ID: 869 0903 8056
Kenncode: 002934
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kM1x3j7bl

Es bleibt mir, Euch im Namen des Vorstandes und des Sekretariats der DAAO e.V. ein erholsames und frohes Osterfest zu wünschen.
Es freut sich auf ein Wiedersehen bei dem Konvent in Köln,

Petra Kramme
Vorsitzende der DAAO e.V.

Newsletter

Newsletter März 2021

Liebe DAAOler*innen,

wir alle stecken mitten in herausfordernden Zeiten. Flexibilität und Optimismus ist gefragt.
In unser aller Alltag und natürlich auch in Bezug auf das Kursprogramm 2021 der DAAO.
Nachfolgend einige Informationen bzgl. unseres Kurs- und Veranstaltungsprogramms 2021.

Kursstornierungen/ Ersatzkurse

Leider mussten wir den Umständen und Vorgaben folgend in diesem Jahr schon einige Kurse stornieren. Mit der MWE als Kursausrichter stehen wir in engem Austausch, um die Möglichkeiten der Kursausführungen den aktuellen Situationen anzupassen. Hier hat, wie Ihr wisst, jedes Bundesland eigene Bestimmungsvarianten. Unsere oberste Prämisse ist es, Kurse möglichst stattfinden zu lassen. Natürlich unter maximaler Gewähr-leistung körperlicher Unversehrtheit.

Relativ kurzfristige Absagen sind, der Dynamik der gegenwärtigen Situation geschuldet, nicht immer vermeidbar. Wir bitten hier um Euer Verständnis. Selbstverständlich haben wir auch immer Eure Anliegen an die osteopathische Ausbildung im Sinn. So sind wir bestrebt möglichst zeitnahe Ersatztermine anzubieten. Uns ist auch bewusst, dass viele von Euch eine stringente Planung der Osteopathieausbildung haben, die durch die gegenwärtige Situation durcheinander gewirbelt wird. In jedem Einzelfall versuchen wir durch individuelle Regelungen Euer osteopathisches Vorwärtsstreben zu unterstützen. Gemeinsam werden wir das hinbe-kommen. Die aktuellsten Informationen zum Kursprogramm findet Ihr auf den Internetseiten der DAAO und MWE.

Postgraduiertenkurs „Zink-Muster“ mit John Glover mit neuem Termin

Der Pandemie geschuldet müssen die zwei Kurse zum Thema „Gorden Zink Muster“ mit John Glover zusammengelegt werden. Neuer Termin ist nun Freitag, 30.04.2021 bis Sonntag, 02.05.2021. Der Kursort bleibt Köln.

DAAO Stammtisch am 10. März 2021, 20:00 Uhr

Nach erfolgreichem Start im letzten Monat wird es auch im März wieder einen virtuellen DAAO-Stammtisch geben. Gastgeber ist unser Kollege Dr. med. Volker Schmidt, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, D.O. DAAO aus Kempten im Allgäu. Sein Thema:  „Technik, ohne die bei mir keiner von der Liege steigt“. Selbstverständlich ist der Stammtisch auch für weitere Themen aus dem Kreis der Teilnehmer offen. Schaltet Euch dazu, bringt Eure Erfahrungen ein oder lauscht ganz einfach - es soll ja schließlich ein entspannter Austausch sein. Nachfolgend die Einwahldaten:

Thema: DAAO Stammtisch                         Termine: 10.März 2021 20:00 Uhr Zoom-Meeting beitreten: https://us02web.zoom.us/j/81190802810?pwd=UTZ0K2pOSVpUdldTR2ZidmRPR3phdz09 Meeting-ID: 811 9080 2810 Kenncode: 770305

Neues Baby der DAAO: Gesellschaft für Osteopathie in der Sportmedizin (GOSM)

Im letzten Jahr erfolgte aus der DAAO heraus die Gründung einer neuen Gesellschaft, die sich die weitere Implementierung osteopathischen Denkens und Handelns in der Sportmedizin auf die Fahne geschrieben hat - die GOSM. Es ist klar, dass eine Gesellschaft, die Osteopathie in den sportlichen Kontext strukturiert verankern will, nicht allein die ärztliche Perspektive vertreten kann. Trainer, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Ernährungswissenschaftler, Psychologen, Ergotherapeuten und Bewegungstherapeuten sind in die Betreuung von Sporttreibenden eingebunden. Hier möchte die GOSM eine Brückenfunktion einnehmen und allen Interessierten eine Plattform zum interdisziplinären Austausch bieten. Nur so kann den komplexen Anforderungen von Sportanfängern, von Freizeitsportlern und ambitionierten Amateursportlern bis hin zu Leistungssportlern eine bedarfsgerechte Betreuung zur Seite gestellt werden. Weitere Informationen erhaltet Ihr unter www.gosm.eu. Auf der Webseite findet Ihr auch das Programm 2021 der GOSM. Das GOSM Kurs - Startup findet am 24./25.04.2021 in Augsburg statt: Sportosteopathie - was ist anders? Mitglieder der GOSM erhalten einen Nachlass auf die Kursgebühren und über einen internen Bereich der Webseite, Zugang zu Lehrvideos und Patienteninformationen. Kurse der GOSM werden, so sie in Art und Weise den Weiter-bildungskriterien der DAAO entsprechen, als Veranstaltungen zum Verbleib auf der Therapeutenliste anerkannt. Ein Highlight des Programms 2021 wird sicherlich die gemeinsame Summerschool der DAAO und der GOSM in Italien sein.

Summerschool der DAAO und GOSM vom 19.08. - 22.08.2021 am Lago Maggiore, Italien

Wir bleiben optimistisch. Daher planen die DAAO und die GOSM zusammen die erste physikalische Summerschool. Und zwar da, wo der Sommer ist: In Verbania, Lago Maggiore, Italien. Unser Treffen soll eine Mischung aus osteopathischem Erkenntnisgewinn durch einen breiten thematischen Bogen von Vorträgen und Workshops, Aktivitäten und sozialem Miteinander sein.

Alles im legeren und entspannten Rahmen. Begleitpersonen - junge und alte - sind herzlich willkommen. Das Programm ist so gestaltet, dass auch „Nichtosteopathen“ auf ihre Kosten kommen. Nähere Informationen zum Programm findet Ihr unter www.daao.info und www.gosm.eu.

Die Anmeldung erfolgt über die GOSM. Auf zum „Dolce Vita“!

Videokonferenz mit Prof. Stephen M. Levin, MD: „Biotensegrity“ am 21. März 2021, 17.00 Uhr

Auf unserem letztjährigen virtuellen Konvent in Augsburg hielt Stephen Levin, Pionier und unermüdlicher Motor auf dem Gebiet des Konzeptes der „Biotensegrity“, den Hauptvortrag. Es war ein außerordentlicher Erkenntnisgewinn. Wir freuen uns daher, Stephen Levin für einen weiteren Online-Vortrag gewinnen zu können - diesmal für alle interessierten DAAO-Mitglieder*innen. Zunächst wird Levin die Grundlagen und neuesten Erkenntnisse des Biotensegrity-Modells auch in Bezug auf die Osteopathie vorstellen, um anschließend in einem offenen Gespräch Fragen, Anmerkungen und Einwände zu diskutieren. Wer sich schon im Vorfeld näher über Stephen Levin und das Biotensegrity-Modell informieren will, sollte seinen Internetauftritt http://biotensegrity.com abrufen.

Nachfolgend die Einwahldaten:

Thema: Biotensegrity                  
Termin: 21. März.2021 17:00 Uhr
Zoom-Meeting beitreten: https://us02web.zoom.us/j/87992915614?pwd=Z1Roak5idE1WaDBER25VSkxWY05wZz09

Meeting-ID: 879 9291 5614
Kenncode: 000607

DAAO Konvent 2021 vom 15.10. - 17.10.2021 in Köln

Nach dem tollen Online-Konvent 2020 aus Augsburg, hoffen wir in diesem Jahr wieder physisch zusammenkommen zu können. Es gilt ein kleines Jubiläum zu feiern: 10 Jahre Konvent der DAAO.

Dazu kehren wir nach Köln zurück - back to the roots. Allerdings wird dieses Mal nicht nur das Gästehaus St. Georg sondern auch das Comedia Theater in der Kölner Südstadt Veranstaltungsort sein. Waren vor 10 Jahren beim ersten Konvent etwa 90 Mitglieder anwesend, so steuerten die letzten Veranstaltungen der 200er Marke entgegen. Dem haben wir durch einen zusätzlichen Veranstaltungsort Rechnung getragen. Inhaltlich wird der Konvent 2021 wieder ein wenig mehr in unsere Gesellschaft schauen. So ist nur ein Gastvortrag geplant, der sich mit einem grundsätzlichen Thema auch unserer Profession beschäftigt. Der Philosoph Juliusz Doboszweski wird (mit anschließender Diskussion) zu dem Thema „How to do science without controlled experiments“ sprechen. Ansonsten wird das wissenschaftliche Programm durch Vorträge und Workshops aus unseren Reihen getragen sein, um die vorhandenen osteopathischen Schätze aus der Mitgliedschaft zu heben. Wesentlicher Bestandteil unseres Treffens werden auch wieder die Abendveran-staltungen am Freitag und Samstag sein. Hier soll reichlich Platz für Erfahrungsaustausch und Miteinander bereitgehalten werden. Umrahmt von gustatorischen Genüssen, Live-Kabarett, Live-Musik und Tanz. Über das genaue Programm und Anmeldemodalitäten werden wir Euch rechtzeitig in Kenntnis setzen. Save the date! Aber seht bitte zum jetzigen Zeitpunkt von Voranmeldungen ab. Sie können nicht bearbeitet werden.

DAAO Konvent 2021: Noch einen Workshop oder Vortrag in der Schublade?

Die Vorbereitungen zum Konvent 2021 laufen auf Hochtouren. Viele Programmpunkte sind schon gesichert. Es ist aber noch Platz für einige Workshops und Vorträge. Gemäß der Konventidee lasst die DAAO-Community an Euren Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben. Mit Sicherheit habt Ihr in Eurer täglichen Arbeit eigene Zugangsweisen, Interpretationen und Anwendungen. Transportiert das in die DAAO hinein, sodass über einen aktiven Austausch viele davon profitieren können. Auch Themen der Praxisorganisation, der eigenen Integration osteopathischer Inhalte in den Arbeitsablauf, Erweiterungen des osteopathischen Konzeptes etc. sind willkommene Beiträge für unser Treffen. Einfach machen. Workshops sollten einen Umfang von 60 - 90 Minuten haben, Vorträge von maximal 15 Minuten. Eure Angebote bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

So, Ihr Lieben, das soll`s erst einmal gewesen sein. Bleibt der DAAO gewogen. Passt auf Euch und Eure Lieben auf. Wir sehen uns.

Für den Vorstand der DAAO

Stefan Giesswein

Ausbildungskoordinator

 

 

Newsletter

Newsletter Februar 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der erste Monat des Jahres ist schon wieder vorbei. Ich hoffe, Ihr seid gesund ins Neue Jahr gestartet und habt in Euren Praxen gut arbeiten können.

Wir haben uns schweren Herzens entschieden, den Kursbetrieb coronabedingt weiter bis zum 21.02.2021 auszusetzen. Die betroffenen Kursteilnehmer wurden vom MWE-Sekretariat angeschrieben und informiert. Leider mussten auch einige bereits schon einmal verlegte Kurse erneut abgesagt werden.
Wir hoffen, Euch in der Mitte des Jahres Ersatzkurse anbieten zu können und planen, die Kurse evtl. in enger Abfolge anzubieten, so dass die Ausbildung des Grund- und Aufbauprogramms mit den Integrations- und Prüfungskursen durchgeführt werden können. Wir hören aus den USA von ersten geimpften Dozenten, somit können wir hoffen, die Kurse des Postgraduiertenprogramms mit den US-amerikanischen Dozenten in personam anbieten zu können. Ansonsten suchen wir geeignete Lösungen.
Das aktualisierte Kursprogramm findet ihr über die Homepages der DAAO und MWE.
 
Die Abrechnungsmöglichkeit der GOÄ- Ziffer analog 245
(Coronabedingte Hygienemaßnahmen, 1,0 -facher Satz) hat sich bis zum 31.3.2021 verlängert. Mehr Infos unter:
https://www.bundesaerztekammer.de/aerzte/gebuehrenordnung/erlaeuterungen-zu-den-abrechnungsempfehlungen-zur-berechnung-von-aerztlichen-leistungen-im-rahmen-der-covid-19-pandemie/
 
10. Jubiläumskonvent der DAAO vom 15.10. - 17.10.2021 in Köln
Das Orga-Team um Stefan Giesswein und Jan Schäfer hat die Arbeit aufgenommen und plant unverdrossen ein persönliches Treffen, auf das wir uns bereits sehr freuen.
In diesem Rahmen wird am 16. oder 17.10.2021 die Mitgliederversammlung der DAAO stattfinden, der Zeitpunkt steht noch nicht fest. Es stehen Vorstandswahlen an und vermutlich auch eine Satzungsänderung zur Durchführung von Online-Mitgliederversammlungen. Dazu ergehen noch gesonderte Informationen.
 
Lust auf osteopathischen Stammtisch?
Wir bieten einen osteopathischen kollegialen Austausch an in Stammtischformat, d.h. kommen und gucken. Jeweils 60 bis max. 90 Minuten wollen wir uns austauschen. Der Moderator des Abends hält ein Thema bereit, geht aber auch auf vorgeschlagene Themen ein, die im Vorfeld eingereicht werden können. Es gibt keine CME- oder interne Fortbildungspunkte, dafür aber ein gutes Gespräch und eventuell die eine oder andere osteopathische Perle. Schnappt Euch ein Getränk und wählt Euch ein! Wir freuen uns auf Euch!
Start: Dienstag, der 09.02.2021, 20:00 Uhr, Petra Kramme.
Der nächste Termin im März wird rechtzeitig angekündigt.

Thema: DAAO Stammtisch
Uhrzeit: 9.Feb..2021 08:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/82267607325?pwd=L29wbFBYT0l1cTNabkw5eEZWeFVBQT09
Meeting-ID: 822 6760 7325
Kenncode: 305618
Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,82267607325#,,,,*305618# Deutschland
+493056795800,,82267607325#,,,,*305618# Deutschland
 
Einwahl nach aktuellem Standort
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
Meeting-ID: 822 6760 7325
Kenncode: 305618
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kepPYS26HG
 
Der OIA-Kongress in Rio de Janeiro im Mai 2021 musste nun leider coronabedingt endgültig abgesagt werden. Die brasilianischen Kolleginnen und Kollegen hatten ein tolles Programm angekündigt. Es ist sehr schade, da bereits viel Organisationsleistung erbracht wurde.
 
EROP mit neuem Vorstand
Das European Register of Osteopathic Physicians e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt: Dr. med. Gabriele Rotter der Schweizerischen SAGOM löst als Präsidentin Frank Müller ab, der dem Vorstand erhalten bleibt. Frank hat als stellvertretender Vorsitzender der DAAO seit Jahren den EROP-Vorsitz innegehabt und zusätzlich in der OIA als Vorstandsmitglied gearbeitet. Lieber Frank, herzlichen Dank für Deine langjährige Arbeit für die DAAO im internationalen Bereich! Gabriele Rotter und den Vorstandsmitgliedern des EROP wünschen wir für ihre Arbeit viel Elan und gutes Gelingen. https://erop.eu/vorstand/
Das Europäische Register für Osteopathische Ärzte (EROP) wurde gegründet, um die im 19. Jahrhundert von A. T. Still entwickelte Philosophie und Praxis der Osteopathie mit den wissenschaftlichen Standards der modernen Medizin zu verbinden und als bedeutenden Bestandteil des Gesundheitssystems zu etablieren. Zur Kenntlichmachung des ärztlichen Qualitätsstandards von der 700 h Ausbildung wurde das EROP-Diplom entwickelt. Die DAAO unterstützt ausdrücklich das Ziel, möglichst viele osteopathisch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte ihres D.O.DAAO©- Diploms nach EROP zu zertifizieren. Bitte beantragt das EROP-Diplom! Den entsprechenden Antrag findet Ihr auf der DAAO-Homepage www.daao.info im Intranet.
 
Es grüßt Euch herzlich in der Hoffnung, uns bald wiederzusehen,
bleibt gesund
 
Petra Kramme und der Vorstand der DAAO

Newsletter

Newsletter Dezember 2020 - Ergänzung

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 

ERRATA
Wie Ihr schon gemerkt habt, sind mir leider 2 Fehler unterlaufen beim letzten Newsletter.
Der GOÄ-Satz für die Abrechnung der 245A ist natürlich der 1,0-fache.
Die nächste Mitgliederversammlung findet im Rahmen des DAAO-Konventes vom 15. - 17. Oktober 2021 in Köln voraussichtlich am Samstag, den 16. Oktober 2021 statt.

BDOÄ: Youtube-Kanal online
Nun kann ich aber noch eine Neuigkeit verkünden: Der BDOÄ hat drei Videos zur ärztlichen Osteopathie erstellt und diese auf einem neuen youtube-Kanal online geschaltet. Neben Erläuterungen zur Wirkung der osteopathischen Behandlung und einem Fallbeispiel erläutert ein Video auch die Sichtweise des BDOÄ zur ärztlichen Osteopathie. Schaut mal rein und verlinkt gerne die Videos über Eure Homepage.
https://www.youtube.com/channel/UCKXwT4oMErByL04yv2y3Bgg/featured

Sekretariatsferien
Das DAAO-Sekretariat ist vom 21.12.2020 bis 07.01.2020 geschlossen – ab 08.01.2020 sind wir gerne wieder für Sie da.
 
Der Vorstand und das Sekretariat der DAAO wünschen Euch schöne Advents- und Weihnachtstage und ein gesundes Neues Jahr 2021

 

Petra Kramme
Vorsitzende der DAAO e.V.

 

Newsletter

Newsletter Dezember 2020

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
Konvent 2020 als Online-Fortbildung
Der DAAO-Konvent fand vom 13.11. - 14.11.2020 als Online-Fortbildung statt. 200 Teilnehmer konnten ein vielfältiges Fortbildungsprogramm rund um das Thema „Sport und Bewegung - Sportosteopathie“ erleben. Die Organisatoren Dr. Rolf Pesch und Dr. Stanley Frank hatten in bester Sportlerart den coronabedingten Widrigkeiten zum Trotz das gesamte Programm als Online-Fortbildung umstellen können. Bei 200 Teilnehmern an den Bildschirmen kam im Studio durch Mails und Diskussionen mit den Vortragenden das typische Konventflair durch, auch wenn die Moderatoren als Publikum nur einen roten Pfeil an der Kamera erblickten. Ein absoluter Höhepunkt war der Vortrag von Prof. Stephen Levin zum Thema Tensegrity am Freitagabend. Alle Vorträge sind für die registrierten Teilnehmer bis Mai 2021 auf der Plattform https://daao.go-streaming.de streambar. Die Passwörter sind mit den Teilnahmebestätigungen zum Konvent verschickt worden und bleiben gleich. Eine Nachmeldung ist nicht möglich. Der Vorstand der DAAO bedankt sich bei Rolf Pesch und Stan Frank, den Mitarbeiterinnen des Sekretariats und der Firma Go-event für die Organisation und die gelungene Durchführung.
Wir hoffen, Euch bei unserem 10. Jubiläumskonvent vom 15.-17.10.2021 in Köln wieder live sehen zu können.
 
Mitgliederversammlung am 13.11.2020 erstmals online
Ebenfalls als Online-Veranstaltung fand die jährliche Mitgliederversammlung der DAAO am 13.11.2020, um 17.00 Uhr statt. Dazu erfolgt demnächst ein gesonderter Bericht im Intranet der DAAO. Da die DAAO im Jahre 2000 gegründet wurde, begingen wir 2020 unser 20-jähriges Jubiläum. Dazu haben wir eine Bildershow als Pausenfüller während des Konventes laufen lassen. Diese ist nun im Intranet zu sehen. Viel Spaß!!
Langfristig werden wir die Möglichkeit zur Online-Durchführung wohl in die Satzung integrieren müssen, das sollte dann gemeinsam mit den für 2021 anstehenden Vorstandswahlen geschehen. Die nächste Mitgliederversammlung ist geplant am Samstag, den 16.10.2021 in Köln, die Uhrzeit steht noch nicht fest.
 
Gründung der Gesellschaft für Osteopathie in der Sportmedizin - GOSM
Auf dem Konvent wurde auch die Gründung der Gesellschaft für Osteopathie in der Sportmedizin, GOSM e.V., bekannt gegeben. Der Vorsitzende der GOSM,  Dr. Stefan Giesswein, stellte das neue „Baby“ vor:
Ziel ist die Implementierung der osteopathischen Philosophie, Diagnostik und Therapie auf dem großen Feld des Sportes und der Sportmedizin im interdisziplinären Austausch mit allen am Sportler tätigen Professionen. Mehr Infos unter www.GOSM.eu. Der Vorstand der DAAO gratuliert herzlich zur Neugründung und wünscht der neuen Gesellschaft gutes Gelingen! Die Kurse zum Curriculum Sportosteopathie der DAAO werden weiter über das Sekretariat der MWE organisiert.
 
D.O.DAAO ist registrierte Marke  - Logoverwendung nun für Diplominhaber möglich
Die DAAO e.V.  hat bei der EUIPO (European Union Intellectual Property Office) die Marke D.O. DAAO® schützen lassen.
Alle Inhaber des DIPLOMs (ACHTUNG! NICHT ZERTIFIKATS) können diesen Titel und das neuerstellte Logo nutzen. Dieses ist im Intranet als .jpg zum Download bereit.
Ein nichtsachgemäßer Gebrauch des Titels ist abmahnfähig.
Bitte verlinkt bei Nutzung auf unserer Homepage www.daao.info weiter, so können wir den Zugriff auf unserer Homepage verbessern.
Bisher hatten wir nach der Neuerstellung des Logos 2017 keine Nutzungserlaubnis erteilt und Anfragen negativ beschieden. Wir freuen uns, Euch das nun ermöglichen zu können.
Weitere Infos zu Titelführung auf Arztschildern im Intranet.
 
Neue DAAO-Therapeutenliste mit Google-Anbindung
Vielleicht ist es Euch schon aufgefallen, dass wir eine neue Therapeutensuche haben programmieren lassen. Erfreulicherweise hat sich unser Mitglied Julian Hartig des Problems angenommen und durch Integration der Google-Kartenfunktion eine aus Sicht des Vorstands sehr gute Lösung gefunden. Der Nebeneffekt: Man kann sehen, wer in seiner unmittelbaren Nähe als DAAO-ler tätig ist. Vielleicht dient das ja auch der Kontaktaufnahme untereinander. Einen herzlichen Dank auch an unser Sekretariat, insbesondere Sabine Boneberg. Die notwendigen Vorarbeiten zur Erstellung der Datensätze  bedeuteten auch in unserem Verwaltungssystem erheblichen Aufwand, der uns zukunftsgerichtet zugute kommen wird.
 
Petra Kramme neue BDOÄ-Präsidentin
Am 31.10.2020 wurde der Vorstand des Berufsverbandes der deutschen ärztlichen Ärztegesellschaften BDOÄ e.V. gewählt. Als neue Präsidentin wurde für 2 Jahre die DAAO-Vorsitzende Dr. Petra Kramme gewählt. Dr. Kilian Dräger (DÄGO) wird als Vizepräsident dem Vorstand weiter angehören. Die übrigen Vorstandsmitglieder Holger Werner (DGOM) als weiterer Vizepräsident, Robert Schleusener (DAOM) als Schriftführer und  Dr. Oliver Drieschner (DAAO) als Kassenwart wurden wiedergewählt. Der Vorstand der DAAO und des BDOÄ dankten Dr. Kilian Draeger für sein 4-jähriges Präsidium, in dem gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern bei der BÄK wichtige Weichen für die Zusatzweiterbildung Osteopathische Medizin und die GOÄ gestellt werden konnten. Dazu im nächsten Newsletter mehr.
 
Corona-Hygienezuschlag 1,1-facher Satz seit 1.10. bis zum 31.12.2020 abrechenbar
Wie bereits mehrfach berichtet, ist der hygienebedingte Mehraufwand im Rahmen der COVID-19 Epidemie pro Patientenkontakt mit der Ziffer 245A abrechenbar. Laut Bundesärztekammer ist dies ab dem 1.10. bis zum 31.12.2020 mit dem 1,1-fachen Satz nach GOÄ weiter möglich. Da uns Anfragen dazu erreicht haben, sei dies nochmal erwähnt.
 
Allen Kolleginnen und Kollegen wünsche ich eine trotz allen Belastungen schöne und gesunde Adventszeit.
Für den Vorstand der DAAO
 

Petra Kramme
Vorsitzende der DAAO

 

Newsletter

Newsletter Dezember 2018

DAAO-Newsletter Dezember 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein erfüllter Konvent vom 9.-11.11.2018 in Köln liegt hinter uns. Das Thema „Osteopathie und Darm“ fand rege Aufmerksamkeit und sorgte für einen Teilnehmer-rekord mit 140 Konventteilnehmern. Leider konnten aufgrund der begrenzten Raumkapazitäten nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Das ist für uns Anlass, uns für zukünftige Konvente neu zu orientieren.

Das Organisationsteam, bestehend aus Hans-Ulrich Oxfort, Jan Schäfer und Oliver Drieschner, hatte renommierte externe Referentinnen eingeladen. Spannte der Eröffnungsvortrag zu „Ernährung und Osteopathie“ einen breiten Bogen von der Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin zur Anatomie des N. vagus, gingen die Expertinnen detailliert auf die Qualität unseres Essens mit Auswirkungen auf unsere Gesundheit am Beispiel von Antibiotika in der Nahrungskette und Zusatzstoffe (S. May) ein.  Eine faszinierende neue Sicht auf die Bakterien als Partner im Körper und im osteopathischen Prozess ergab sich durch die Betrachtung ihrer Evolution und des Mikrobioms (A. K. Zschocke).  Wie bei jedem Konvent wurde ein Großteil der Vorträge von osteopathischen Ärztinnen und Ärzten der DAAO gehalten. Es zeigte sich eine große Vielfalt in Themen der Behandlung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, der Betrachtung der Wechsel-wirkungen des Mikrobioms mit dem ZNS, von mitochondrialen Stoffwechselprozessen sowie des Kauens und seiner Störungen bei CMD und der Schnittstelle zu osteopathischen Behandlungsansätzen. Nicht zuletzt wurde auch die Behandlung von Kindern mit einbezogen.

Erstmalig eröffnete ein kollegialer Austausch an der Behandlungsliege den Konvent:
„Wie es die alten Hasen machen“. Kurslehrer und -lehrerinnen und weitere „alte Hasen“ behandelten an der Untersuchungsliege osteopathisch und standen sehr interessierten Kolleginnen und  Kollegen Rede und Antwort. Dies führte zu einer lebendigen Diskussion über primäre Läsionen, Techniken und Behandlungsabläufe. Einhellige Meinung - gerne wieder! Der Samstagnachmittag bot wieder in bewährter Art und Weise die Möglichkeit
zur Wissensvertiefung in Workshops zu verschiedensten Themen zur Behandlung des Mikrobioms, der CMD sowie viszeraler Techniken. Freundlicherweise waren viele Referentinnen und Referenten bereit, Kurzfassungen der Vorträge im Intranet zur Verfügung zu stellen (ab Januar).

Nach dem konzentrierten Zuhören und Anwenden lockte das Gesellschaftsprogramm mit der Stadtführung durch das Severinsviertel mit einer willkommenen Bewegungseinheit. Beim „Get together“ am Freitag musste dank reger Teilnehmer zusammengerückt werden, was bei dem hervorragenden reichlichen Menü im Magen fast schwierig wurde. Dafür konnte der Samstagabend in der Alteburg dann tanzend zum Kalorienabbau genutzt werden.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren für die tolle Mischung aus einem interessanten Thema von großer wissenschaftlicher Aktualität, den Neuerungen wie die „Alten Hasen“ und auch dem erstmalig mit Livemusik durchgeführten Samstagabend. An dieser Stelle auch ein großer Dank an unser Sekretariat! Neben dem Konvent war noch die Vorstandssitzung, die Mitgliederversammlung und das Treffen der KurslehrerInnen und KursassistentenInnen zu organisieren - viel Arbeit und wie immer lief alles reibungslos!

Mitgliederversammlung der DAAO am 10.11.2018 in Köln -
Satzungsänderung und Erhöhung der Mitgliederbeiträge beschlossen
Am Samstag, den 10.11.18, fand auch die Mitgliederversammlung 2018 der DAAO statt.
Für den seit 2017 gewählten Vorstand der DAAO endete das erste Jahr seiner Tätigkeit.
Die vielfältigen Aktivitäten stellte P. Kramme im Bericht der Vorsitzenden dar. Neben der weiteren Arbeit an der Homepage und der Überarbeitung sämtlicher Printmedien stand
die rechtliche Überarbeitung der in die Jahre gekommenen DAAO-Satzung im Vordergrund. Die Mitgliederversammlung nahm die vom Vorstand erarbeitete Satzungsänderung mit 91 Stimmen (1 Enthaltung) ohne Gegenstimme an. Ferner wurde die Umsetzung der Satzungsänderung beschlossen, so dass nach der Eintragung in das Vereinsregister beim zuständigen Amtsgericht die Satzungsänderung wirksam werden kann.

Die Mitgliederversammlung beschloss auch die Erhöhung der Mitgliederbeiträge um 30 € ab 1.1.2019. Die DAAO hat als Einnahmen ausschließlich Beiträge ihrer Mitglieder. In den letzten Jahren ist es durch die Anstrengungen des Schatzmeisters gelungen, diese vollständig zu erheben (dafür ein herzliches Danke!). Die Finanzierung der Konvente
erfolgt durch die Konventgebühren. Trotz eines positiven Kontostandes werden ab 2019 durch steigende Beiträge für nationale und internationale Vereinigungen (OIA und BDOÄ), erhöhte Personalausgaben und Investitionen in Hardware sowie die zunehmende Vorstandsarbeit Mehrkosten entstehen, die etwa der Hälfte der Mehreinnahmen entsprechen.  Das Protokoll sowie die Beschlüsse sind ab Januar im Intranet einsehbar.

Die DAAO hat nun über 1000 Mitglieder!
Im Jahr 2018 konnte als 1000. Mitglied der DAAO Frau Dr. med. Hannah Fuchs begrüßt werden. Wir freuen uns, dass wir als DAAO e.V. weiter wachsen!

Verpflichtung zu weiterer Qualitätsentwicklung in der Lehre der ärztlichen Osteopathie
Dadurch fühlen wir uns bestätigt und weiter verpflichtet, eine qualitätsvolle osteopathische Ausbildung auf amerikanischem universitären Niveau und EROP-Standard anzubieten. Kurslehrerinnen und Kurslehrer haben sich vom 23.-25.11.2018 in Köln zur Überarbeitung der Kursskripte der Grund- und Aufbaukurse getroffen und die Kursinhalte neu abgestimmt. Die Unterrichtsmaterialien wie Schädel und Skelette sowie Lehrbücher wurden ergänzt, der Kursraum in Bad Iburg steht frisch renoviert bereit, für Isny werden weitere Osteopathie-Liegen bestellt. Dafür ein herzlicher Dank an die gute Zusammen-arbeit mit dem Dr- Karl-Sell-Ärzteseminar und seinem Sekretariat. Seit 2018 sind dort neue Kurs-Evaluationsbögen eingeführt worden, die mit ihrer digitalen Auswertbarkeit der DAAO mehr  Informationen zur Verfügung stellen. Das Postgraduierten-Programm im Jahre 2019 bietet die Möglichkeit, verschiedenste Referenten aus dem Mutterland der Osteopathie kennenzulernen.

Regeln zum Verbleib auf der Osteopathenliste der DAAO
Aus gegebenen Anlass weisen wir darauf hin, das sich die DAAO explizit vorbehält, über Einzelfallentscheidungen Fortbildungskurse anderer Anbieter als adäquat gemäß unserer Ausbildungsordnung zu bewerten. Zum Verbleib auf der Osteopathenliste sollen innerhalb von 3 Jahren 60 UE an osteopathischen Inhalten nachgewiesen werden. Zudem sollen diese Kurse einen ärztlichen Ausbildungsleiter haben und von den zuständigen Ärztekammern mit Fortbildungspunkten zertifiziert worden sein.
 
In ihrer jüngsten Werbebroschüre wirbt die Neurolog-Akademie Murnau damit, dass ihre Kurse von der DAAO als osteopathische Fortbildung  anerkannt werden. Dieses ist nicht mit der DAAO abgesprochen worden und entspricht als Junktim nicht den Tatsachen. Wie obig erwähnt, behält sich die DAAO Einzelfallentscheidungen vor, wobei die
osteopathischen Inhalte wichtiges Bewertungskriterium sind.

Der Vorstand und das Sekretariat der DAAO wünschen allen Kolleginnen und Kollegen ruhige und erholsame Weihnachtstage und für 2019, berufliche Zufriedenheit mit vielen osteopathischen Erkenntnissen und Begegnungen

Eure
Vorsitzende Petra Kramme

 

 

 

Newsletter

Newsletter Juli 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
das Wichtigste zuerst: Das Kursprogramm 2019 ist nun fertig gestellt erstellt und kann eingesehen werden. Stefan Giesswein als Kurskoordinator des Grund-und Aufbauprogramms und Uli Oxfort als Organisator des Postgraduiertenprogramms ist es wieder gelungen, interessante Kurse zu entwickeln und hochkarätige amerikanische Dozenten einzuladen. Wir können stolz auf ein vielfältiges Programm für 2019 blicken und sind auf Eure An- und Rückmeldungen gespannt. Klicken Sie hier: https://www.daao.info/kurs-programme
 
Vor dem hoffentlich wohlverdienten Urlaub soll Euch der 2. Newsletter 2018 informieren:
Was ist in der Zwischenzeit geschehen?
 
DAAO Konvent und Vollversammlung 2018
Die Vorbereitungen für den Konvent vom 9.-11.11. 2018 in Köln laufen, Ihr habt die Ankündigung im separaten Newsletter bekommen. Bitte reserviert frühzeitig die Zimmer, es scheint dieses Jahr viel in Köln los zu sein.
Wir bereiten uns nun auch auf die Vollversammlung unserer DAAO am 10. November um 16 Uhr vor. Dabei hoffen wir auf reges Interesse. Der Vorstand der DAAO hat sich in den letzten 6 Monaten mit den Grundlagen der Vereinsarbeit befasst: Unsere Satzung von 2001 mit Ergänzungen 2013 ist in die Jahre gekommen und braucht an einigen Stellen ein rechtliches Update. Dazu werdet Ihr mit gesonderter Einladung zur VV mehr Informationen erhalten. Wir haben die Homepage weiter aktualisiert, die Briefe und Anschreiben überarbeitet und unsere internen Abläufe angesehen. Ferner hat auch uns die DSGVO viel Arbeit beschert und beschert sie noch, im Moment müssen wir einige gewohnte Abläufe ändern, so dass es zu Verzögerungen und ggf. Rückfragen bei Zertifikatsausstellungen kommen kann. Sollte sich jemand berufen fühlen, den Vorstand bei dieser Arbeit zu unterstützen, ist er herzlich dazu eingeladen. Unsere gewachsene Zusammenarbeit mit dem Dr. Karl- Sell- Ärzteseminar/MWE, das seit der Gründung der DAAO zuständig für die Kursorganisation ist und mit dem wir seit 2015 ein erfolgreiches integriertes Curriculum Manuelle Medizin/Ärztliche Osteopathie durchführen, muss dadurch etwas umorganisiert werden.
Der Vorstand hat weiterhin auch die aus dem Kurslehrer- und Assistententreffen im Februar zusammengetragenen Ideen zu Räumen und Kursabläufen umgesetzt und wird das Unterrichtsmaterial ab November grundsätzlich überarbeiten. Deshalb findet Ihr bis auf weiteres im Internet keine herunterladbaren Kursskripte mehr. Da diese Aufgaben zusammen mit der Kursorganisation einen immer breiteren Raum einnehmen, wird der Vorstand dabei von Stefan Giesswein als Kurskoordinator tatkräftig unterstützt.
 
Zusatzweiterbildung Osteopathische Medizin vom Ärztetag abgelehnt
Die DAAO hat sich im Rahmen des BDOÄ (Berufsverband der Deutschen Ärztlichen Osteopathieverbände) an den Anträgen der Musterweiterbildungsordnung der Bundesärztekammer beteiligt. Hierzu hat der BDOÄ in Zusammenarbeit mit der BÄK einen Antrag zur Zusatzweiterbildung Osteopathischen Medizin OM vorgelegt, der mit 380 UE auf der Manuellen Medizin mit 320 UE aufbauen sollte. Der 121. Ärztetag in Erfurt hat diesen Antrag abgelehnt. Die dort abgelehnten Anträge sind zur erneuten Entscheidung auf dem 122. und 123. Ärztetag vorgesehen.
Was heißt das nun für uns? Es ist viel Arbeit in die Vorbereitung des jetzt abgelehnten Antrags geflossen. Aus Sicht des DAAO-Vorstandes ist es dringend erforderlich, die OM in die ärztliche Weiterbildungsordnung zu integrieren, um die osteopathische Kompetenz der deutschen Ärztinnen und Ärzte darzustellen. Die Folgen können wir zur Zeit nicht abschätzen. Weder die, in der WBO verankert zu werden noch die, es nicht zu sein. Parallel dazu werden sicher die nichtärztlichen Berufsverbände Ihr Ziel, einen Beruf des Osteopathen zu etablieren, weiter vorantreiben und finden dazu ein verändertes politisches Terrain vor.
Aus Sicht des BDOÄ und der DAAO ist eine weitere Information der deutschen Ärzteschaft zu ärztlicher Osteopathie sinnvoll. Bitte helft mit, indem Ihr mit Kolleginnen und Kollegen über Eure Arbeit sprecht und ggf. auch Info-Veranstaltungen in Ärzte-vereinen etc. macht. Uns geht es um ein kollegiales Miteinander der manual-medizinischen und osteopathischen Berufsverbände Seite an Seite. Die Verhandlungen bei der BÄK haben leider auch zu Irritationen im Umgang miteinander geführt, die den BDOÄ der DGMM gegenüber zu einem Protestschreiben veranlasst haben. Eine offizielle Antwort darauf hat der BDOÄ nicht erhalten.
 
DAAO International: EROP-Treffen in Bordeaux
Vom 9.bis 13. Mai fand in Bordeaux das dritte Lehrertreffen der verschiedenen europäischen osteopathischen Verbände statt. Vertreten waren neben den deutschen Verbänden auch Osteopathielehrer aus Frankreich, der Schweiz und Italien. Ziel war es, sich über die verschiedenen Lehrmethoden auszutauschen und mal über den eigenen Tellerand zu gucken. Die zu klärende Hauptfrage war: Was ist ein guter Lehrer, bzw. was ist ein guter Unterricht? Hier wurden in verschiedenen internationalen Kleingruppen Vorschläge erarbeitet. Und auch wenn das Curriculum und die Wissensvermittlung in anderen Ländern und Fachgruppen anders ist als in der DAAO, ließ sich doch schnell ein gemeinsamer Weg herausarbeiten, was einen guten Unterricht ausmacht. Diese Erkenntnisse gilt es jetzt weiter zu bearbeiten und dann bei der nächsten EROP-Lehrertagung weiter zu präzisieren. Unser mittelfristiges Ziel ist eine Standardisierung zu erreichen, bei der die Lehrer der verschiedenen Verbände dann von der EROP zertifiziert sind und mit dem EROP-Qualitätssiegel auch entsprechend werben können. Aber da nationale und europäische Einigungen ja nicht immer leicht sind, ist bis dahin wohl noch der eine oder andere Stein aus dem Weg zu räumen. Wir freuen uns darauf!
 
DAAO International: Newsletter der Osteopathic International Alliance (OIA)
Die DAAO ist durch Frank Müller im Board der OIA vertreten. Nachfolgend der Link zum aktuellen Newsletter: https://mailchi.mp/4fbc3c5752e6/oia-autumn-2017-newsletter-1458241?e=a4ff68712f
 
Datenschutz und Newsletter der DAAO
Um den DSGVO-Einwilligungserfordernissen zu entsprechen und weiterhin mit Ihnen und Euch per Newsletter kommunizieren zu dürfen, weise ich hiermit darauf hin, dass Eure von der DAAO e.V.  gespeicherten Daten (Email-Adresse) ausschließlich der Versendung unseres Newsletters mit Informationen rund um die Arbeit der DAAO per Mail ohne Speicherung auf externen Servern dienen. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung oder Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Bisher erhieltet Ihr den Newsletter, da Ihr über unsrer Sekretariat hierfür in der Vergangenheit Eure Zustimmung erklärt habt. Ihr könnt den Newsletter jederzeit abbestellen und die Einwilligung zur Speicherung Ihrer/Eurer Email-Adresse widerrufen.
Vom Newsletter abmelden, hier klicken: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Euch allen einen schönen erholsamen Sommer und auf ein Wiedersehen bei den Kursen der DAAO oder beim Konvent,

herzliche Grüße

 

Petra Kramme, der Vorstand und das Sekretariat der DAAO

Newsletter

Newsletter Mai 2018

DAAO Konvent 2018 in Köln – Programm und Anmeldeformular

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie vorab schon angekündigt, versenden wir Euch heute das Programm und das Anmeldeformular für unseren diesjährigen DAAO-Konvent, der nach einjähriger Unterbrechung wieder in der vertrauten Kölner Südstadt, im Gästehaus
St. Georg, vom 09. – 11.11.2018 stattfinden wird.

„Osteopathie trifft Darm“ lautet das Konvent-Thema, wobei eine Verknüpfung rund um das Mikrobiom mit der Osteopathie hergestellt wird. Mit Stolz können wir wieder auf eine sehr rege Beteiligung unserer Mitglieder in der Konvent-Ausgestaltung blicken, so dass ein Großteil der Vorträge und Workshops aus den eigenen Reihen geleistet wird. Dazu gesellt sich mit Frau Dr. Anne Katharina Zschocke eine namhafte Buchautorin und Dozentin aus der Mikrobiomforschung und wird unseren Erfahrungsaustausch genauso bereichern wie weitere externe Fachleute aus der Ernährungswissenschaft bzw. bioästhetischen Zahnheilkunde.

Auch für das gesellige, kulturelle und kulinarische Wohl ist in der Kölner Südstadt wieder ausreichend gesorgt.

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte dem Konventprogramm.
Vortragsänderung: Dr. Hans-Joachim Kirlum übernimmt den Vortrag von Dr. Hans Ulrich Oxfort. Neues Vortragsthema: "Kind - Darm - Osteopathie, vom Mikrobiom bis zur Innervation"

Das Anmeldeformular sollte bis spätestens 08.10.2018 vollständig ausgefüllt an unser DAAO-Sekretariat versendet werden. In diesem Jahr kann ein Workshop gebucht werden und an praktischen osteopathischen Demonstrationen teilgenommen werden („Wie es die alten Hasen machen“).

Die Teilnehmerzahl für den Konvent ist aus räumlichen Kapazitätsgründen auch diesmal wieder auf 130 Teilnehmer begrenzt. Aufgrund des regen Interesses im Vorfeld empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. Wegen der beginnenden Karnevalszeit empfiehlt sich auch eine rechtzeitige Zimmerbuchung.

Die Einladung zur DAAO-Jahreshauptversammlung während des Konvents geht Euch fristgerecht per Post zu.

Mit großer Vorfreude auf unser gemeinsames und lebhaftes Miteinander in Köln!

Herzliche Grüße

Uli Oxfort
Jan Schäfer
Oliver Drieschner
Konventorganisation

 

Erfreulicherweise haben wir viele Anmeldungen für den Konvent. Weitere Anmeldungen nehmen wir entgegen, können sie aber nur bei Absagen berücksichtigen!

Newsletter

Newsletter Januar 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir hoffen, Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen und wünschen Euch für 2018 berufliche Zufriedenheit, neue Erkenntnisse und viele osteopathische Glücksmomente!

Osteopathie-Umfrage Deutschland 2017

Wir möchten an die Studie der BSO erinnern. Bis zum 12.2. besteht noch die Möglichkeit, auf eine Datenerhebung zur Osteopathie in Deutschland Einfluss zu nehmen. Der Vorstand der DAAO hat sich entschlossen, diese Datenerhebung mit zu unterstützen und hat den dafür erstellten Fragebogen im Rahmen der möglichen Beeinflussung mit erstellt. Bislang haben 1.000 Osteopathen diesen ausgefüllt, darunter erst ein kleiner Anteil Ärzte. Deshalb bitten wir Euch, diesen Anteil noch weiter wachsen zu lassen. Nutzt die Chance der Einflussnahme. Die erhobenen Daten werden im Rahmen einer Doktorarbeit gesammelt und dann auch veröffentlicht. Im Anhang dazu weitere Informationen. Der Link zur Studie: Osteopathie Umfrage Deutschland 2017, der zu der Online-Umfrage führt. Bitte nach Beantwortung aller Fragen auf das Übermittlungsfeld am Ende der Umfrage klicken. Bei Problemen beim Öffnen des Links hier die folgende folgenden URL: http://www.smartsurvey.co.uk/s/Osteopathie_Umfrage_Deutschland_2017/

Veröffentlichungen in der Zeitschrift Osteopathische Medizin

Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass es möglich ist Artikel zu Osteopathie, osteopathischen Kongressen, auf denen Ihr gewesen seid, oder zu osteopathischen Büchern in der Zeitschrift Osteopathische Medizin zu veröffentlichen. Unser Beiratsmitglied Kerstin Schmidt ist als Mitherausgeberin der Osteopathischen Medizin gerne bereit, Interessierte auch bei der Artikelerstellung zu unterstützen. Es liegen zu rezensierende Bücher bei ihr vor, auf Wunsch können aber auch Bücher bestellt, oder eigene Bücher verwendet werden.
Kontaktadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Konvent 2018 vom 9.-11.11.2018 in Köln

Unter dem Thema „Osteopathie trifft Darm“ plant das Organisationsteam bestehend aus Hans-Ulrich Oxfort, Oliver Drieschner und Jan Schäfer Vorträge und/oder Workshops  rund um das Thema Ernährung/ Mikrobiom-forschung/Osteopathie zusammenzustellen. Wie Ihr wisst, wird neben einem Gastvortrag der überwiegende Teil der Vorträge und Workshops aus unseren kollegialen Reihen bestritten. Willkommen sind auch Literaturübersichten oder Fallbeispiele. Bitte reicht Eure Ideen per Mail an unser DAAO Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ein. Solltet Ihr bei der Umsetzung Eurer Idee Unterstützung benötigen, meldet sich Hans-Ulrich Oxfort gerne bei Euch zur Abstimmung.

Rezertifizierung - Verbleib auf der Osteopathenliste

Laut DAAO-Statuten ist der Verbleib auf der Osteopathenliste der DAAO an einen Nachweis regelmäßiger Fortbildung gebunden. Wir werden in der nächsten Zeit turnusmäßig wieder Erinnerungen an die Rezertifizierung verschicken. Daher einige Erläuterungen zu dieser Thematik.

Der Vorstand der DAAO hat als Kriterium für die Anerkennung der Kurse anderer Gesellschaften keine bestimmte Anbieter- bzw. Organisationsform festgelegt, sondern 2 Punkte gefordert:

1. Der entsprechende Kurs muss unter ärztlicher Leitung stehen. Eine ärztliche
    Ausbildungsleitung, wie dies z.B. bei der DGOM, ÄSOM, DVOM oder DÄGO
    der Fall ist, muss in der betreffenden Organisation vorhanden sein.
2. Es muss für die Kurse Fortbildungspunkte von den zuständigen
    Landesärztekammern geben.

Diese Maßnahmen zur Qualitätssicherung stärkt die DAAO in ihrer Position bei Entscheidungsprozessen rund um die ärztliche Osteopathie und ist für die Ärztinnen und Ärzte auf unserer Osteopathenliste ein Beleg für Kompetenz.
Die Therapeutenliste der DAAO ist auch für Krankenkassen und Versicherungen zunehmend eine Referenzliste. Die DAAO übernimmt gegenüber Kostenträgern dadurch eine gewisse Gewährsfunktion für die Qualität der Leistungserbringer. Selbstverständlich müssen dazu auch die Qualitätsstandards überprüft werden, zu denen wir uns verpflichtet sehen und die wir auch nach außen als Qualitätsmerkmal kommunizieren. Letztlich dient dieses Vorgehen vor allem denjenigen, die auf der Osteopathenliste geführt sind.

Die EROP-Statuten, denen wir uns als Gründungsmitglied der EROP verpflichtet haben, fordern in 2 Jahren 44 UE an Fortbildung in OM als Voraussetzung, das EROP-Diplom zu behalten. Sie akzeptiert aber die DAAO-Regelung in 3 Jahren 60 UE an Fortbildung zu absolvieren. Die DAAO fordert diesen Fortbildungsumfang auch für den Verbleib auf der Osteopathenliste. Die DAAO sieht in dieser Forderung keine unzumutbare Härte. Ein Besuch des Konvents der DAAO wird z.B. mit 20 UE bewertet. Der Besuch der DAAO-Jahreshauptversammlung wird mit 10 UE belohnt. Die postgraduierten Kurse der DAAO werden in der Regel mit 30 UE bemessen.

Die DAAO ist mit ihrem Konzept, einer rein ärztlichen, osteopathischen Ausbildung und mit annähernd 1.000 Mitgliedern, eine der führenden Organisation für ärztliche Belange der Osteopathie in Deutschland. Das
spiegelt sich u.a. in der wieder inhaltlich stärker vollzogenen Verankerung von DAAO`lern in nationalen (Bundesverband der Deutschen Osteopathischen Ärzteverbände, BDOÄ) und internationalen Gremien (European Register of Ostheopathic Physicians, EROP, und International Osteopathic Alliance, OIA) wider. Schwerpunkt aller in diesem Kontext geführten Diskussionen ist die Qualität von osteopathischer Ausbildung und Fortbildung. Dazu werden wir uns auf einem Kurslehrer- und Assistententreffen am 24. und 25.02.2018 in Köln weiter fortbilden.

Nur über gesicherte Qualitätsstandards, die so auch u.a. in den Statuten des EROP gefordert sind, hat die Stimme der DAAO auch im Zusammenhang mit einer zu erwartenden Akademisierung nichtärztlicher Ausbildung und einer z. T. stattfindenden Integration in die Schulmedizin (Stichwort u.a. neue GOÄ, angestrebte Facharztausbildung etc.) das notwendige Gewicht.

Titelführung D.O. DAAO

Ferner weisen wir darauf hin, dass das Diplom der DAAO unter der Abkürzung D.O. DAAO eine interne Bezeichnung ist. Es eignet sich nicht zur offiziellen Führung auf Schildern. In einem Rundschreiben vom Juli 2012 hat die DAAO Euch dazu bereits umfassend informiert. Tätigkeitsschwerpunkte dürfen auf Arztschildern angegeben werden, z. B. „Tätigkeitsschwerpunkt: ärztliche Osteopathie oder Osteopathische Medizin“. Der Begriff Osteopath sollte nicht genannt werden. Auf Website oder Visitenkarte kann der Zusatz: „nach Diplom DAAO/EROP©“ genannt werden. Wir hoffen, bei einer Erteilung der Zusatzbezeichnung Osteopathische Medizin durch die Landesärztekammern diese Rechtsunsicherheiten beenden zu können.

Es grüßt Euch
im Namen des Vorstands der DAAO
Dr. Petra Kramme
Vorsitzende der DAAO